Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe

Divock Origi freut sich über den endgültigen Abschied von Liverpool

2022.07.07

Jeder Sommer steht für einen Neuanfang, und Divock Origi kann sich endlich offiziell von Liverpool verabschieden. Divock Origi wird vom Team unterschätzt, seit er 2014 das Liverpool trikot angezogen hat. Während seiner acht Jahre bei Liverpool wurde Divock Origi zweimal an andere Vereine ausgeliehen. Am 29. Juli 2014 wechselte Divock Origi für eine Ablösesumme von 10 Millionen Pfund offiziell zum FC Liverpool, wird aber auch in der kommenden Saison als Leihspieler für Lille OSC spielen. Das Auftreten dieses Vorfalls hat viele Fans verwirrt. Liverpool hat tatsächlich viel Geld ausgegeben, um Divock Origi für den Beitritt zu verpflichten, aber warum haben sie ihn nicht wiederverwendet?

Liverpool hat unter der Leitung von Jürgen Klopp im Laufe der Jahre eine Reihe herausragender Stürmer hervorgebracht, und Divock Origi hat keine Chance, Stammspieler zu werden. Divock Origi, der viele Jahre geschwiegen hat, wartete endlich darauf, dass der Vertrag ausläuft und er selbst einen anderen Karriereweg wählen könnte. Divock Origi entschied sich dieses Mal für das AC Mailand trikot. Er mag diese Mannschaft und versteht, dass sie nur einen guten Stürmer brauchen, um sich anzuschließen. Zlatan Ibrahimović und Olivier Giroud werden beide älter, und Divock Origi ist auf dem Höhepunkt seiner Kraft und Erfahrung.

Die Stärke von Divock Origi im Laufe der Jahre ist unbekannt, und er saß für andere Teams auf der Bank. Viele Leute denken, dass die Stärke von Divock Origi immer noch sehr gut ist, deshalb ist der AC Mailand bereit, einen Vierjahresvertrag im Wert von 14 Millionen Euro anzubieten. Wenn Divock Origi wirklich Potenzial hat, sollte er unter der Anleitung von Zlatan Ibrahimović und Olivier Giroud noch besser werden.