Ugrás a tartalomhoz Lépj a menübe

Wo der AC Mailand zu kurz kommt, ist die Leistung der Stürmer

2022.09.19

Der AC Mailand ist nach einer 1:2-Niederlage gegen Napoli auf den fünften Platz in der Serie A zurückgefallen. Olivier Giroud traf erneut, konnte dem Team aber nicht helfen. Mit 35 Jahren schlüpfte er in das AC Mailand trikot und wurde erneut Torschützenkönig des Teams. Der AC Mailand hat die richtige Entscheidung getroffen, sich Olivier Giroud anzuschließen, und er war in dieser Saison wieder in guter Form. Olivier Giroud würde gerne bei der diesjährigen WM im Frankreich trikot spielen, also muss er in der Serie A gut abschneiden.

In der siebten Runde der Serie A verloren Roma, der AC Mailand, Inter Mailand und Juventus alle gegen ihre Gegner. Diese vier Mannschaften sind die stärksten Vertreter in der Serie A, und ihre gleichzeitigen Verluste lassen sich auf den Zeitplan von 1955 zurückführen. Unter ihnen hatten diese vier Teams in 67 Jahren noch nie eine so schlechte Situation, gleichzeitig zu verlieren. Die Stärke jedes Teams in der Serie A ist in dieser Saison relativ ausgeglichen, und kein Team hat derzeit eine stabile und herausragende Leistung gezeigt.

Der AC Mailand hat keinen großen Vorteil, um den Scudetto erneut zu gewinnen, er muss härter arbeiten, um an Stärke zu gewinnen. Das größte Manko des AC Mailand sind die Spieler in der Stürmerposition, sie waren nicht in der Lage, effektiv Tore zu erzielen. Der AC Mailand verpflichtete diesen Sommer die Stürmer Divock Origi und Charles De Ketelaere, beide aus Belgien, aber sie müssen noch gute Leistungen erbringen. Die Erwartungen an Divock Origi waren nicht hoch, schließlich war seine Bilanz beim FC Liverpool mittelmäßig. Charles De Ketelaere ist die Zukunftshoffnung des AC Mailand, alle hoffen, dass er so schnell wie möglich sein erstes Tor erzielen kann.